Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop

Rogalla von Bieberstein, Johannes.

Der Mythos von der Verschwörung: Philosophen, Freimaurer, Juden, Liberale und Sozialisten als Verschwörer gegen die Sozialordnung

Wiesbaden, Marix 2008.

V, 370 S., 4 Bll., OPappband mit OUmschl., sehr gut erhalten. ISBN: 3865391621

Der Autor legt dar, wie von Angst und Panik erfasste Menschen die tieferen Ursachen der sie persönlich umtreibenden und gefährdenden Umwälzungen zu erklären suchten. Die im Verborgen wirkenden »Verschwörer« hätten zunächst in den »Verschwörungsspelunken« der Freimaurerlogen die geistige Ordnung der Königreiche untergraben und dann 1789 die göttlich gestiftete Ordnung von »Thron und Altar« umgestoßen. Den Republikanern Frankreichs werden der Königsmord und blutige Verfolgungen zur Last gelegt. Dieses satanische Unterfangen sei vom deutschen Illuminatenorden ausgeheckt worden. Im 19. Jh. wurde diese Verschwörerthese kontinuierlich modernisiert und dabei radikalisiert. Im 21. Jahrhundert stehen diese Verschwörungstheorien - oftmals genährt von der populismusorientierten Boulevardpresse - in den rechtsextremen Parteien Deutschlands, Österreichs und anderer Staaten wieder auf.

Schlagwörter:

Artikelnummer: FRMA0917


 


14.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 12.73)