Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Aussereuropäische Kunst

STÖGER, Peter.

das monokel des polyphem. notizen. (= Zweiter Textauszug).

"(Wien, Eigenvlg. des Verf. 1983; Druck: Kurz, Wien)."

4°. 38(2) S. Mit Illustr. des Verf. Illustr. OKart. (Orig.-Handsiebdruck). Gut erh. Ex., Exlibris auf vord. Spiegel. - Auf flieg. Vorsatz mit eh., datierter Widmung des Verfassers.

Nummer 11 von 100 Exemplaren. 'Von dieser Broschüre wurden im Dezember 1983 als zweiter auszugsweiser Vorabdruck des gleichnamigen Buches 100 numerierte und signierte Exemplare aufgelegt.' - Der österreichische Künstler und Literat Peter Stöger (1939-1997) schuf 'das monokel des polyphem', ein auf vier umfangreiche Bände ausgelegtes Werk im Geiste von James Joyces Ulysses oder Arno Schmidts Zettel?s Traum, wobei jedoch Graphik und Text gleichberechtigt dem erzählerischen Duktus folgen sollten. Unter dem Titel 'das monokel des polyphem ? notizen' erschienen bis 1987 sechs Schriften mit literarischen Vorarbeiten dazu. Der erste Band des geplanten Werkes, 'peregrinus ? eine introduktion', wurde 1998 aus dem Nachlass veröffentlicht.

Schlagwörter: Literatur, Kunst, Österreich, Vorzugsausgaben, Numerierte Ausgaben, Widmungsexemplare

Artikelnummer: EEzz10109


 


25.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 22.73)