Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → China / Japan / Korea

CAMOENS [Luís Vaz de Camoes].

Die Lusiade. Aus dem Portugiesischen in deutsche Ottavereime übersetzt (von Friedrich Adolph Kuhn und Carl Theodor Winkler). 2 Tle. (in 1 Bd.). [= Classische Cabinets-Bibliothek oder Sammlung auserlesener Werke der deutschen und Fremd-Literatur. 145 u. 146].

Wien, Chr. Fr. Schade 1828.

"16°. Ss. (III)-XXII, Ss.23-174; Ss.(3)-158 (Reihentitel fehlen, sonst so kplt.). Halblederbd. d. Zt. m. goldgepr. Rü.tit. u. -verz., marmor. Überzugspapier u. umseit. Farbschnitt. Am Rü. stellenw. unschön abgewetzt, Läsur am ob. Kapital, Exlibris auf vord. Spiegel, im Text tlw. stockfl."

Nachdruckausgabe der Ausgabe Leipzig 1807. Das portugiesische Renaissance-Epos in der zweiten, vollständigen Übersetzung in deutsche Sprache. Die erste Übertragung des gesamten Gedichtes besorgte Carl Christian Heise (Hamburg 1806-07).

Schlagwörter: Literatur, Dichtung, Portugal, Epos, Renaissance, Übersetzung, 16. Jahrhundert

Artikelnummer: ALIN0588


 


24.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 21.82)