Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Löcker Verlag

NIEREMBERG, Juan Eusebio.

Exceptiones Concilii Tridentini Pro Omnimoda Puritate Deiparae Virginis Expensae: Quibus non solum eius Actualis Sanctitas, verum & Iustitia Originalis confirmatur Accedunt eiusdem Auctoris Dissertationes Epistolicae de Immaculata Deiparae Virginis Conceptione (Enth. noch.: Nierembergii ?Dissertationes Epistolicae De Immacvlata Conceptione Deiparae.)

Antverpiae, Ex Officina Plantiniana Balthasaris Moreti (Antwerpen, Balthasar Moretus) 1655.

8°. Titelbl., 7 nn. Bll., 544 S., 4 nn. Bll., 322 S., 3 nn. Bll., mit je e. Druckermarke auf den Titelblättern, originellen Initialen u. Schlussvignetten in Holzschnitt. Pergamentband d. Zeit, Rückenschildchen von alter Hand in rot u. schwarz beschriftet, Buchschnitt blau gefärbt, mit ursprünglich zwei Metallschließen, eine Schließe fehlt, etwas fleckig, Seiten recht gut erhalten, wenig vergilbt, teilw. schwach stockfleckig, mit e. Wurmgang mit minimalem Textverlust im vorderen Innendeckel, Vorsatz u. Anfangsblättern.

DeBacker-S. V,1756,40. Jöcher 3,939. Georgi 3,137(133) ? erste Ausgabe dieser Schrift des Jesuiten Johann Eusebius Nieremberg (1595-1658), Angehöriger des Jesuitenordens und Verfasser zahlreicher aszetischer und exegetischer Schriften. Das Werk enthält beim Konzil in Trient (1545-1563) erarbeitete Erkenntnisse zur unbefleckten Empfängnis, sowie Abhandlungen des Autors in Briefform zum selben Thema.

Schlagwörter: Theologie, Religion, Unbefleckte Empfängnis, immaculata conceptio, Dogma, Mariendogma, Glaubenslehre, römisch-katholischen Kirche, Katholizismus, Gottesmutter Maria, Erbsünde

Artikelnummer: ALDR0256


 


115.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 104.55)