Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Ältere Literatur in neuen Ausgaben

SCHREVELIUS, Cornelius.

Historiae Augustae Scriptores VI. Aelius Spartianus. Vulc. Gallicanus. Julius Capitolinus. Trebell Pollio. Aelius Lampridius. Flavius Vopiscus. Cum notis selectis Isaaci Casauboni, Cl. Salmasii & Jani Gruteri. Cum Indice ? Accurante Cornelio Schrevelio.

Lugduni Batavorum, Ex Officina Francisci Hackii (Leiden, Franciscus Hackius) 1661.

"8°. Gest. Titelbl., 3 nn. Bll., 997 S., 17 nn. Bll., mit Initialen, Kopfleisten u. e. Schlussvignette. Lederband d. Zeit, Rückenleder mit goldgeprägter Verzierung fehlt großteils, Einbanddeckel mit Streicheisenlinien gerahmt, mit dreiseitiger goldgeprägter Stehkantenverzierung, Vorsatz marmoriert, ohne fliegende Vorsatzblätter, Ecken bestoßen, berieben, Rücken schadhaft. Blätter wenig gebräunt u. fleckig, Anfangsseiten stärker wasserrandig. Mit zwei Besitzeinträgen (Ernst August Engelmann 1849; Rudolf Klein ?) von alten Händen am vorderen Schmutzumschlag avers, sowie Anstreichungen und Anmerkungen im Text."

Graesse 3,304. Ebert 1,794,9831. Schweiger 2,1,385. Vgl. ADB 32,491f. - etwa im 4. Jh. nach Chr. verfasste römische Kaisergeschichte deren Autoren, die so genannten 'sechs kleineren Geschichtsschreiber', wenig belegt und möglicherweise fingiert sind. Das spätantike Werk, welches Biographien römischer Kaiser des 2. u. 3. Jh. n. Chr. umfasst, wurde bereits 1475 das erste Mal ediert und erfuhr während des 16. u. 17. Jh. zahlreiche Neuausgaben. Vorl. die Erstauflage einer, vom niederländischen Altphilologen Cornelis Schrevel (vermutl. 1608-1664) besorgten Neuausgabe, mit den Kommentaren der bedeutenden Altphilologen Isaac Casaubon (1559-1614), der in seiner Ausgabe von 1603 den Begriff 'Scriptores Historiae Augustae' geprägt hatte, Claude de Saumeise (1588-1653) und Jan Gruter (1560-1627).

Schlagwörter: Antike, Altertum, Rom, Kaiser, Biographien, Lebensbeschreibungen, Geschichtsschreibung, Altphilologie

Artikelnummer: ALDR0288


 


150.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 136.36)