Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Land- u. Forstwirtschaft

Sienkiewicz, Henryk.

Briefe aus Amerika. Mit specieller Erlaubnis des Verfassers aus dem Polnischen ['Listy z podró?y do Ameryki'] u?bersetzt von J. von Immendorf [d.i. Philippine Gräfin zu Castell-Ruedenhausen].

Oldenburg u. Leipzig, Schulzesche Hof-Buchhandlung (1903).

8°. IV(2) S., 443(1) S., 1 Bl. (Anz.). Grüner OLeinenbd. m. goldgepr. Rü.- u. Deckeltitel, kl. weiß- u. schwarzgedr. Deckelbild sowie umseit. Marmorschnitt. Priv. Widm. verso flieg. Vorsatz, einz. Seiten an der ob. Ecke eselsohrig, insges. aber sehr gut erh., im Text nahezu unberührtes Ex.

Seltene, erste deutsche Ausgabe dieser Schilderungen von einer Amerikareise des polnischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Henryk Sienkiewicz (1846-1916), die er für die Zeitschrift 'Gazeta Polska' schrieb und die sich bei den Lesern großer Beliebtheit erfreuten. S. reiste 1876 nach Amerika, wo er für die 'Gazeta Polska' über die große Ausstellung in Philadelphia berichten sollte, mit der das 100-jährige Bestehen der Vereinigten Staaten gefeiert wurde. Er bereiste schließlich bis 1878 Amerika und lieferte regelmäßig Artikel an die 'Gazeta Polska', wo diese unter dem Titel 'Listy z podró?y do Ameryki' publiziert wurden. Er durchstreifte den Wilden Westen, Kalifornien und das Gebiet um die Großen Seen und berichtete über das zeitgenössische New York, über die letzten Kämpfe der Indianer, über Pioniere und die feine Gesellschaft. Längere Zeit hielt er sich bei der zur gleichen Zeit nach Kalifornien emigrierten Schauspielerin Helena Modrzejewska auf. - Die Gräfin Philippine zu Castell-Ruedenhausen (geb. Haas) übersetzte unter dem Pseudonym J. Immendorf mehrere Werke verschiedener Autoren aus dem Polnischen ins Deutsche.

Schlagwörter: Reise, Amerika, USA,

Artikelnummer: REIS0642


 


220.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 200.00)