Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Automobil

CZESCHKA,[Carl Otto].

Kalender 1904. Gez[eichnet] von Czeschka. (= Einbandtitel).

[Wien], Buch- und Steindruckerei Christoph Reisser's Söhne [1903].

19,5 x 21 cm. 13 Bll. Mit 12 ganzseit. Monatsbildern in Farbholzschnitt (gedruckt in Blau, Terracotta, Grau und Schwarz). Blaugrauer OKart. m. Kordelbindung, beigem Flächenornament (Schneckenmuster) und schwarzgedr. Titel auf Vorderdeckel. Rü. etw. berieben, Einband lediglich m. Stellspuren, papierbedingt leicht gebräunt, 3 Bll. m. Nagelschlagläsur, ansonsten in sehr gutem, beinahe unberührtem Zustand.

"Schweiger, Aufbruch u. Erfüllung. S.95; Pabst, Wr. Grafik um 1900. S. 323. Frühe Illustrationsarbeit des Sezessionskünstlers Carl Otto Czeschka (1878-1960). ""Von Künstlerhand gestalteten Kalendern kam um 1900 besondere Bedeutung zu. .. Ein Großteil der Wiener Künstler im Umkreis von Secession und Hagenbund beschäftigte sich mit diesem Genre. .. Aus der Fülle der Kalenderproduktion nach 1900 seien noch ein paar signifikante Beispiel angeführt: für 1904 schuf Carl Otto Czeschka für die Druckerei Reisser einen Kalender mit Original-Farbholzschnitten .."" (Schweiger). - Die Monats-Kalenderblätter in Blau und Terracotta gedruckt und mit je einer kleinen Tierkreiszeichen-Vignette. Die einzelnen Tage unter Anführung des jeweiligen Namenspatrons. Die Illustrationen in klassischer Wiener Jugendstil-Weise zeigen u. a. einen Ritter im Mondschein, Bauern bei der Ernte, eine Meerjungfrau, einen Narren etc. - DIESES OBJEKT UNTERLIEGT DER DIFFERENZBESTEUERUNG."

Schlagwörter: 20. Jahrhundert, Wien, Illustration, Graphik, Kalendergestaltung, Buchkunst, Namenstag

Artikelnummer: STLD0096


 


5000.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 4545.45)