Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Religion

Kurzer Bericht von dem wunderthätigen Heiligen Kreuze, welches in der Benediktinerischen Stiftskirche zu Melk durch viele Jahrhunderte schon aufbehalten, und Am 13ten Hornung, Als an dem Festtage der Erfindung desselben, zur öffentlichen Verehrung ausgesetzet wird : Nebst den Tagzeiten, von ebendemselben.

Krems, Johann Carl Richter 1774.

63(1) S. Mit Frontispiz (in Fotokopie). Stummer, neuer Pappbd. Einbd. u. Titel geringf. angestaubt, Schnitt gebräunt, im Text stellenw. stockfl.

Abhandlung über das Melker Kreuz das Herzog Rudolf IV. 1362 dem Kloster schenkte. Das Kreuz soll einen großen Splitter vom Kreuze Christi enthalten, an dem noch die Spuren des heiligen Blutes sichtbar sind. - Das fehlende Frontispiz mit Abbildung des Kreuzes wurde in Fotokopie ergänzt.

Schlagwörter: Religion, Glaube, Österreich, Niederösterreich, Stift Melk, Kirche, Stiftskirche, Kreuz Christi, Reliquie

Artikelnummer: ALDR0167


 


80.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 72.73)