Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Schulbücher/Lernbedarf

Traité de paix entre sa majesté límpératrice reine apostolique de Hongrie et de Boheme, archiduchesse d?Autriche etc. et sa majesté le roi de Prusse, electeur de Brandebourg etc. fait à Teschen le 13 mai 1779.

Wien, Trattner [1779].

39 S., Umschlagtit., ogeh., einige Bl. feuchtigkeitsfleckig

Nach dem Erlöschen der älteren Linie der Wittelsbacher (1777) schloss Österreich über Betreiben von Joseph II. mit Karl Theodor von der Pfalz eine Konvention, die einen Tausch Bayerns gegen die Niederlande vorsah. Dessen Erbe Karl von Zweibrücken wandte sich jedoch an Preußen, das einen Krieg gegen Österreich eröffnete. Da keine Partei in Böhmen Erfolge erringen konnte, kam über Vermittlung von Frankreich und Russland am 13. 5. 1779 der von Maria Theresia gewünschte Friede von Teschen zustande. Österreich verzichtete auf Bayern, erhielt aber das Innviertel.

Schlagwörter: Tschechien, Slowakei, Mitteleuropa, tschechisch, CSR, CSSR, Czech Republic, Czechoslovakia, Bohemia

Artikelnummer: RXzz1051


 


120.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 109.09)