Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Schulbücher/Lernbedarf

HACKLÄNDER, F[riedrich] W[ilhelm].

Daguerreotypen. Aufgenommen während einer Reise in den Orient in den Jahren 1840 und 1841. Bd.1 [v. 2] apart.

Stuttgart, Adolph Krabbe 1842.

8°. XIV S. (Titelei), 5 Bll. (Verz. der Subscribenten), 472 S. Neuer Pappbd. m. marmor. Überzugspapier u. mont. Rüschi. u. rauem Schnitt. Einband tadellos, gesamter Buchblock stockfleckig.

Engelmann 124. Erster von zwei Bänden apart. Friedrich Wilhelm Hackländer (1816-1877) war Reisebegleiter von Baron Wilhelm von Taubenheim (1805-1894) auf seiner Reise 1840-42 in die Türkei, nach Beirut, Damaskus, nach Jerusalem bis Ägypten. Taubenheim war erster Stallmeister des württembergischen Königs. Auf seiner Reise in den Orient sollten Araberpferde gekauft werden, eine Aufgabe, bei der sich Hackländer bewährte. Mit einem Kapitel 'Bemerkungen über Arabische Pferde aus den Briefen des Baron v. Taubenheim'. - Die 'zweite verbesserte Auflage' der Daguerreotypen erschien 1846 als 'Reise in den Orient' und war aber gekürzt.

Schlagwörter: Reise, Orient, Arabische Halbinsel, Konstantinopel, Türkei, Pferdezucht, arabische Pferde, Vollblüter, Arabisches Vollblut, Vollblutaraber

Artikelnummer: REIS0661


 


70.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 63.64)