Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Psychologie/Psychoanalyse

Zur Sprachenfrage. Rede des Abgeordneten Georg Schönerer, gehalten in der 16. Sitzung des Abgeordnetenhauses zu Wien am 29. April 1898.

Horn, Berger 1898.

80 S., klammergeheft., am Rücken mit durchsicht. Klebeband verklebt, Titelbl. u. erste S. knitterig, Titelbl. mit Randläsuren, 1 kl. Loch oberhalb der Verlagsanschrift, letzte Seite braunfleck. u. verstaubt. Buchblock papierbed. gebräunt.

Georg Heinrich Ritter von Schönerer (1842-1921) österreichischer Gutsherr und Politiker. Schönerer hatte von 1879 bis zur Jahrhundertwende Bedeutung als Führer zunächst der Deutschnationalen und später der Alldeutschen Vereinigung. Er war ein heftiger Gegner des politischen Katholizismus, ein radikaler Antisemit und übte starken Einfluss auf den jungen Adolf Hitler aus, der ihn als eines seiner Vorbilder ansah.

Schlagwörter: Geschichte, Politik, Antisemitismus, Deutschnational, National socialism, History, Policy, Antisemitism

Artikelnummer: EXzz0908h


 


56.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 50.91)