Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Biologie

RABENER, Gottlieb Wilhelm.

Satiren. 2. Thl. (= 10. Aufl.).

Leipzig, Dyck 1771.

"Kl.-8°. Ss.1-16, 1 n. num. Bl. (Privilegium v. Kaiser Franz. I.), 172 S. 1 n. num. Bl. (Inh.). Mit e. gestoch. Titelblattvign. Pappbd. d. Zt. Etwas fleckig u. bestoßen; Papierbezug am Rü. schadhaft; Titelbl. etw. gebräunt, fleckig u. m. e. kl. Randausschnitt ohne Bild- u. Titelverlust; Seiten meist schwach gebräunt, tlw. stock- bzw. braunfl."

"Goed. IV.1,41; gvl. Brümmer 394ff.; NDB XXI, 68ff.; ADB XXVII, 78ff.; Killy IX, 260. R. (1714-1771), erfolgreicher, später jedoch fast vergessener Satiriker der Aufklärung, er gründete 1744 zusammen mit anderen Autoren die Zeitschrift ""Neue Beiträge zum Vergnügen des Verstandes und Witzes"", veröffentlichte zwischen 1740 und 1750 seine Prosasatiren. Von seinen gesammelten satirischen Schriften erschienen 1751 erstmals die ersten zwei Bände, zwei weitere 1755. Rabeners vier Bände seiner gesammelten Satiren zählen zu den meistgelesenen Büchern ihrer Zeit und erfuhren binnen fast nur eines Jahrzehnts 25 Auflagen. - Vorliegend der 2. Teil d. 10. Auflage dieser frühesten Ausgaben der ""Satiren""."

Schlagwörter:

Artikelnummer: EBzz0248


 


38.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 34.55)