Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Medizin

Waibl, Elmar.

Gesellschaft und Kultur bei Hobbes und Freud. (Das gemeinsame Paradigma der Sozialität).

Wien, Löcker 1980.

"108 S., OKart. m. 2 Abb., neuwertig. (= Veröffentlichungen d. Ludwig-Boltzmann-Institutes f. Geschichte d. Gesellschaftswissenschaften; Bd. 3)."

Inhalt: Freuds Verhältnis zur Philosophie. - Der paradigmatische Erklärungsansatz. Konstruktionselemente und Denkfiguren des neuzeitlichen Reflexionsstils. - Anthropologische Prämissen in den Theorien von Hobbes und Freud. - Hobbes' kontraktualistisches Erklärungsmodell der Gesellschaft.- Hobbes und Freud: Eine vergleichende Erörterung. - Nachbemerkung. - Anmerkungen.

Schlagwörter: Philosophie, Psychoanalyse, Sozialphilosophie, Philosophy, Psychoanalysis

Artikelnummer: KULT0392


 


12.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 10.91)