Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Frauen

Dietrich, Anton.

Russische Volksmärchen in den Urschriften gesammelt und ins Deutsche übersetzt von Anton Dietrich. Mit einem Vorwort von Jacob Grimm.

Leipzig, Weidmann 1831.

12°. XXIV, 268 S., 2 Bl. Illustrierter Orig.-Pappbd., Ecken u. Rücken berieben, Bezugspapier teilweise abgewetzt. Im Text stockfleckig.

"Erste Ausgabe. Sammlung von 17 russischen Volksmärchen, mit deren Übersetzung der Herausgeber ""sich ein Verdienst um die Geschichte der deutschen Kindermärchen und der romantischen Poesie überhaupt erworben hat"" (Jacob Grimm im Vorwort). ""Echte, der lebendigen Überlieferung des Volks angehörige Kindermärchen..."" Die Märchen, die der Herausgeber in Moskau sammelte, wurden als lose Blätter oder Bögen verkauft, meist ohne Angabe von Drucker oder Jahr. ""Echtslavische Züge, die wenigstens in deutschen Märchen nicht begegnen, scheinen das Graben des Rosses aus dem Erdboden, die drei grünen Eichen, das Kriechen durch das Ohr des Rosses, das Halten auf den verbotenen Wiesen, die Personification des Kummers"" (S. VII f)."

Schlagwörter: Märchen, Volkmärchen, Rußland, Jacob Grimm

Artikelnummer: KIBU1600


 


290.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 263.64)