Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Fremdsprachige Lit./Skandinavische Sprachen

Grasmayr, Alois.

Vom Reichtum der Armut. Eine Autobiographie. Hrsg. von Johann N. Aigner und Franz Paul Enzinger.

Salzburg, Verl. d. Salzburger Druckerei 1990.

8°. 175(1) S. OKart. m. photogr. Deckelbild. Einband mit leichten Stellspuren. - ISBN 3-85338-187-1

"Lebenserinnerungen des Salzburger Lehrers, Hoteliers und Schriftstellers Alois Grasmayr (1876-1955). Durch seine Heirat mit Magda Mautner-Markhof aus der Wiener Großindustriellenfamilie Mautner-Markhof kam er zu einem beträchtlichen Vermögen. In Salzburg kaufte er das 'Hotel Stein' und das 'Hotel Bristol', später noch die 'Blaue Gans' und das 'Sternbräu'. - ""Der vorliegende Text beruht auf jener Manuskriptsammlung mit dem Titel '100 Geschichten aus einem Leben', die Alois Grasmayr noch zu Lebzeiten seinem Schüler und Freund Johann N. Aigner für eine eventuelle Veröffentlichung navertraut hat."""

Schlagwörter: Grasmayr Alois (1876-1955), Lebenserinnerungen, Salzburg, Ried im Innkreis, Memoiren, Kindheit, Bauerntum, Austria, Biography

Artikelnummer: AUST1531


 


24.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 21.82)