Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Fremdsprachige Lit./Französisch

ALBERTI, Andreae (d.i. Andreas ALBRECHT).

Zwey Bücher. Das erste Von der Ohne und durch die Arithmetica gefundenen Perspectiva. Das andere Von dem dartzu gehörigen Schatten.

Nürnberg, Paulus Fürst 1670.

"2°. Gest. Titel, 71 (v. 75) S. (Ss. 69-72 fehlen), gest. Titel, 1 Bl. (""An den Leser""), S. 77 - 124. Mit 11 (v.16) gef. Kupferstich-Tafeln (davon eine Zahlentafel) und einigen Init., Vignetten u. Zierleisten in Holzschnitt. Neuer Halblederband auf 5 falschen Bünden m. goldgepr. Rü.titel auf mont. Lederschi. und Deckelbezug mit braunem Kleisterpapier. Einband tadellos, Titel etw. knapp beschnitten, ansonsten im Text weitgehend gut erhalten und kaum abgegriffen."

"VD17 14:647851X; vgl. zur lat. Ausg. Fowler 17. Erstmals 1623 im Selbstverlag bei Simon Halbmayr erschienener Traktat zur Perspektive in zwei Teilen. - Der Nürnberger Ingenieurhauptmann und Mathematiker Andreas Albrecht (1586-1628) schuf sauber ausgeführte mathematische, sowie Architektur- und sonstige Werkzeichnungen. Von anderen in Kupfer gestochen, wurden sie seinen mathematischen, perspektivischen usw. Werken beigegeben, die zum Teil wiederholt aufgelegt und nachgedruckt wurden (vgl. dazu Thieme / Becker I, 231). - Mit 6 (von 8) Kupfern zur Perspektivlehre und 5 (von 6) Kupfern zur Darstellung der Schatten und einer . Der von Hans Troschel gestochene Titel u.a. mit allegorischen Darstellungen (bildhaften Personifikation der Geometrie, Optik und Arithmetik)."

Schlagwörter: Geometrie,Optik, Architektur, Perspektive, Mathematik

Artikelnummer: EGzz0393


 


450.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 409.09)