Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Antisemitismus/Rassenkunde

Müller-Sturmheim, Emil.

What To Do About Austria. Preface by Phyllis Bottome.

London, The New Europe Publishing Co. 1943.

32 S., OBrosch., sehr gut erhalten.

Steiner III,743.- Diese Schrift enthält eine der seltenen grundsätzlichen Auseinandersetzungen eines österreichischen Exilpolitikers mit dem Problem des Antisemitismus, dessen Bekämpfung er als fundamentale Herausforderung für die gesamte Menschheit beschreibt. Er kritisierte darin die restriktive britische Politik gegenüber jüdischen Flüchtlingen und deren Beurteilung nach dem Kriterium der Rasse. Er machte zudem die mangelnde Aufnahme von Verfolgten und restriktive Einwanderungsgesetze mitverantwortlich dafür, dass die Nationalsozialisten ihre Vernichtungspolitik durchführen konnten. Eine Konsequenz, die Müller-Sturmheim aus seiner Analyse zog, war die Forderung nach einer liberalen Migrationspolitik auf globaler Ebene.

Schlagwörter: Österreich, Zeitgeschichte, Exil, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Migrationspolitik

Product No.: JUDA1988


 


120.00 Euro

incl. tax (10%)
(excl. tax 109.09)