Antiquariat Löcker

Webshop

You are here: HOMEWebshop → Psychologie/Psychoanalyse

Matejka, Viktor.

Widerstand ist alles. Notizen eines Unorthodoxen.

Wien, Löcker Verlag 1984.

228 S., 2 Bl., einige Abb., ill. OKart. mit leichten Gebrauchsspuren.

Mit einer ganzseitigen hs. Widmung Matejkas für den Maler Karl Stark, sign. u. dat. Wien, 16.10.88.

"Ein kritischer Zeitbeobachter ist er, der nie an den Ufern des breiten traditionellen Kulturstromes sitzt, sondern mittendrin dagegen anschwimmt, und das seit seiner Kindheit, seit rund neunzig Jahren also. Viktor Matejka legt keine Memoiren vor, schreibt keinen Lebensbericht, sondern notierte immer und überall ""wie Kraut und Rüben"" Anmerkungen zu Menschen und Zeiten: während seine Schulzeit in Stockerau, als Student, als Volksbildner und Bildungsreferent im Ständestaat, als engagierter Kämpfer für Österreichs Unabhängigkeit, sechseinhalb Jahre lang im KZ, während Nachkrieg und Aufbau, als Wiener Stadtrat für Kultur und Volksbildung, über und zu Alfred Loos, Oskar Kokoschka, Karl Kraus und Arnold Schönberg. Viktor Matejka: Permanent Politiker für Österreich und Kulturpolitiker unabhängig von Funktion und Parteien. Erstausgabe."

Schlagwörter: Zeitgeschichte, Österreich, Memoiren, Signierte Bücher, Widmungsexemplare, Kommunismus, KPÖ

Product No.: ZEIT0037ba


 


30.00 Euro

incl. tax (5%)
(excl. tax 28.57)