Antiquariat Löcker

Webshop

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop

Freimüthige Blicke eines Priesters auf den grossen Reformator. Oder: Was wird wahrscheinlich in Ansehung verschiedener vorfallender Hindernisse aus der geistlichen Reformation in Oesterreichs Staaten werden? ? und Betrachtungen über das edle Betragen der Bürger Wiens in Reformationssachen.

Cherson (d. i. Wien) 1788.

8°. 72 S., mit e. kleinen Titelblattvignette (Ziffer 8 mit Zierrahmen) und e. Kopfleiste. Buntpapierumschlag d. Zeit, Buchblock geheftet, mit zwei Papierschildchen mit alter Beschriftung (eines teilw. abgelöst) am vorderen Umschlagblatt, Papierumschlag randrissig, mit Eckausrissen u. Fehlstellen am Rücken. Seiten etwas vergilbt, teilw. schwach wasserrandig, sonst wenig fleckig, Ecken teilw. angeknickt, minimaler Wurmfrass in den Anfangsblättern.

VD18 14406128-001. Wernigg 3328 ? Gelegenheitsschrift eines unbekannten Verfassers zur Kirchenreform Kaiser Josephs II. (1741-1790).

Schlagwörter: Österreich, Reform, Religionspolitik, Josephinismus, Joseph II., Religion, Kirche

Artikelnummer: ALDR0156


 


120.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 109.09)